Die Initiative „Demenzfreundlich! Treptow-Köpenick“

Die Initiative „Demenzfreundlich! Treptow-Köpenick“ bietet Unterstützung für alle Demenz-Betroffenen und deren Angehörige an und leistet in Form von Fachtagen und Informationsveranstaltungen wichtige Aufklärungsarbeit über die Krankheit. Sie möchte zukünftig noch stärker Unternehmen und ihre Mitarbeitenden für ihre Schulungsangebote gewinnen, um die Beschäftigten für das Thema Demenz im Alltag zu sensibilisieren und im richtigen Umgang mit Betroffenen zu fördern.
Weitere Informationen

Kreativ-Team
Ergebnis:

Die Johanniter, Regionalverband Berlin (Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)

Die Berliner Johanniter sind als Teil der bundesweiten Organisation in zahlreichen sozialen/karitativen Bereichen mit mehr als 200 Hauptamtlichen und 460 Ehrenamtlichen in Berlin aktiv. Allerdings geht die Zahl der an einem Engagement interessierten Jugendlichen in den letzten Jahren stark zurück. Um diese Lücke zu schließen, soll ein Film entstehen, mit dem junge Menschen motiviert werden, bestehende Engagementformen zu nutzen sowie neue eigene Engagementprojekte zu entwickeln.
Weitere Informationen

Kreativ-Team
Ergebnis:

Kulturleben Berlin

Kulturleben Berlin (ehem. Kulturloge Berlin) setzt sich seit 2012 aktiv für kulturelle Teilhabe und soziale Inklusion in Berlin ein, indem sie freie Kulturplätze kostenlos an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt. Mit dem bestehenden Internetauftritt, so die Einschätzung des Vereins, ist die zukünftige Ansprache von neuen Ehrenamtlichen und Gästen sowie die Gewinnung weiterer Unterstützer und Förderer nicht erfolgversprechend.
Weitere Informationen

Kreativ-Team
Ergebnis:

Förderverein Gemeinschaftshaus MORUS 14 e.V.

Das Projekt “Shalom Rollberg” des MORUS 14 e.V. schafft Raum für eine respektvolle Kommunikationskultur und Toleranz zwischen Menschen verschiedener Religionen und leistet einen wichtigen Beitrag, dem Antisemitismus und Antijudaismus im Rollbergviertel in Neukölln entgegenzuwirken. Eine größere Bekanntheit und die weitere Finanzierung von “Shalom Rollberg” hängt sehr stark von einer professionelleren Präsentation in der Öffentlichkeit ab.
Weitere Informationen

Kreativ-Team
Ergebnis:

sbh-Gefangenen-Fürsorge gGmbH

Die sbh-Gefangenen-Fürsorge gGmbH möchte Menschen befähigen, ihre aktuelle Lebenssituation zu stabilisieren und nachhaltig zu verbessern. Damit sich die verschiedenen Zielgruppen der gemeinnützigen Organisation einfach über die Hilfeangebote informieren können, bedarf es der Überarbeitung der bestehenden Homepage.
Weitere Informationen

Kreativ-Team
Ergebnis:

Treff- und Informationsort für Migrantinnen (TIO)

Der Treff- und Informationsort für Migrantinnen (TIO) e.V. ist ein gemeinnütziger, interkultureller Frauenverein, der sich seit 1978 für die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe von Migrantinnen in Deutschland einsetzt. Da TIO wie viele andere Träger der Sozialen Arbeit auch auf eine ansprechende (Außen-)Darstellung angewiesen ist, soll in der NACHTSCHICHT eine Imagebroschüre für den Verein auf den Weg gebracht werden.
Weitere Informationen

Kreativ-Team
Ergebnis:

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Berlin e.V.

Mit einer Plakataktion will die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Berlin, vor allem jüngere Menschen ansprechen, mehr Aufmerksamkeit für die Krankheit und das Leben mit ihr sowie einen Abbau von Missverständnissen und Vorurteilen das Krankheitsbild betreffend erreichen.
Weitere Informationen

Kreativ-Team
Ergebnis:

Die Globale

Dieses Projekt war das achte auf der Bewerber-Shortlist und ist nach der NACHTSCHICHT zusätzlich von der Kommunikationsagentur CAMICI realisiert worden. Die Globale e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich in den Bereichen Bildung und Gemeinwesen in Brennpunktgebieten Kreuzbergs und Neuköllns engagiert. Der Verein ist in zunehmendem Maße auf die Wiederkennbarkeit und Sichtbarkeit seiner Arbeit angewiesen und will mit einem professionellen Auftreten das Vertrauen in seine Arbeit wecken, niedrigschwellig für seine Projekte interessieren und zusätzliche Unterstützer gewinnen.
Weitere Informationen

Kreativ-Team
Ergebnis:

Engagiertes NACHTSCHICHT-Team

Resonanz

Tagesspiegel zur NACHTSCHICHT: Website PDF

Aktion Mensch zur NACHTSCHICHT: Website PDF

IHK-Magazin zur NACHTSCHICHT: PDF